Deutsch

FINISSAGE zur Ausstellung SITZPUNKTE

WAS IST EIN GUTER STUHL?

– PRIVAT, ÖFFENTLICH UND INSTITUTIONELL –

 

FINISSAGE am 11. Februar 2016 um 12.00 Uhr.

Der Stuhl als Gebrauchsgegenstand, ist „uns tagtäglich so nah, wie kaum ein anderer“, weiß Werner Löffler, langjähriger Sammler von mehr als 1300 authentischen Stuhlindividualitäten.
Deshalb war es auch nicht verwunderlich, dass bei der Eröffnung der Ausstellung „SITZPUNKTE – Was ist ein guter Stuhl? Privat, öffentlich und institutionell“ im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat in Nürnberg am 1. Februar 2016 die Resonanz bei den geladenen Gäste und der Presse außerordentlich groß war.

Bis zum 12. Februar besteht für die Öffentlichkeit noch die Möglichkeit, diese anspruchsvolle Zusammenstellung und Präsentation von 26 Exponaten aus der SAMMLUNG WERNER LÖFFLER, komplettiert durch den persönlichen Plenarstuhles von Staatsminister Herrn Dr. Söder, zu besichtigen. Die Finissage in Form einer Ausstellungsbegehung mit dem Kurator und Architekten Herrn Dr. Schriefers findet am 11. Februar 2016 um 12.00 Uhr statt und gibt allen Interessierten die Möglichkeit, Wissenswertes über diese außergewöhnlichen Sitzobjekte zu erfahren.

Kurator der Ausstellung „SITZPUNKTE“:
Herr Dr. Thomas Schriefers

Kuratoren der Sammlung WERNER LÖFFLER:

Frau Heidemarie Leitner (Mag.)
Frau Sabine Peters (Kunsthistorikerin M. A.)

Informationen zur Eröffnungsveranstaltung