Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Geltungsbereich

Im Folgenden finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihre Registrierung und Bestellungen unter www.loeffler.de. Sie können dieses Dokument ferner ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktion Ihres Internetdiensteprogramms (= Browser, z.B. FireFox, Chrome, Internet-Explorer: dort meist "Datei" -> "Speichern unter") nutzen. Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

§2 Vertragspartner / Hotline

LÖFFLER.de ist ein Angebot der:

LÖFFLER GmbH
Rosenstraße 8
91244 Reichenschwand
Telefon: +49 (0) 91 51 – 83 00 8-72
Telefax: +49 (0) 91 51 – 83 00 8-88
E-Mail: shop@loeffler.de

Bankverbindung:
Sparkasse Nürnberg
Konto: 190 011 726
BLZ: 760 501 01
IBAN: DE 57 760 501 010 190 011 726
SWIFT-BIC: SSKN DE 77

HypoVereinsbank Member of UniCredit
IBAN: DE 51 760 200 700 024 783 324
BIC: HYVEDEMM460

Verantwortlicher für eigene Inhalte der LÖFFLER GmbH gem. § 55 RStV: Werner Löffler

Geschäftsführer: Werner Löffler
Handelsregister: Amtsgericht Nürnberg HRB 12369
Sitz der Gesellschaft: 91244 Reichenschwand
UST.-ID-Nr.: DE162295080

Der Kaufvertrag kommt zustande mit LÖFFLER GmbH. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum.

Hotline:
Sie erreichen unsere Hotline für Fragen von Montag - Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 09151/83008-72.

 

§3 Allgemeines / Vertragsabschluss

Für alle Bestellungen über den Online-Shop der LÖFFLER GmbH, Rosenstraße 8, 91244 Reichenschwand (nachfolgend „wir“ genannt) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung. Abweichende Vertragsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, sie werden von und im Einzelfall ausdrücklich schriftlich akzeptiert.

(1)       Kunden können sowohl Unternehmer als auch Verbraucher sein.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).
Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§14 BGB).

(2)      Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur einen unverbindlichen Online-Katalog des Warensortiments dar. Durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unverzüglich nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst mit unserer separaten Auftragsbestätigung zustande, die mit einer gesonderten E-Mail versandt wird. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert und die Bestelldaten und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden per E-Mail zugesandt.

(3)       Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Das gesetzliche Widerrufsrecht des Kunden (siehe § 11 dieser Vertragsbedingungen) wird hiervon nicht berührt. Im Übrigen sind in diesem Fall auch wir berechtigt, uns vom Vertrag zu lösen. Hierbei werden wir eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

(4)      Die Vertragssprache ist Deutsch.

(5)      Wir bieten keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Falls Sie unter 18 Jahren sind, ist die Mitwirkung des Erziehungsberechtigten erforderlich.

 

§4 Lieferung / Versandkosten

(1)       Die Lieferung innerhalb Europas erfolgt versandkostenfrei für den Kunden. Die Versanddauer kann je nach Land variieren. Die von uns angegebenen Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt (außer beim Rechnungskauf). Sofern für die jeweilige Ware in unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie 10 Tage. Bei Lieferungen außerhalb der EU können Importzöllen und -steuern anfallen, die erhoben werden, sobald das Paket den bestimmten Zielort erreicht. Jegliche zusätzlichen Gebühren für die Zollabfertigung müssen vom Kunden getragen werden; wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren.

(2)       Die Zollregelungen unterscheiden sich stark von Land zu Land, sodass der Kunde die örtliche Zollbehörde für nähere Informationen kontaktieren sollte. Der Kunde wird bei Bestellungen bei der LÖFFLER GmbH als Einführender angesehen und muss alle Gesetze und Verordnungen des Landes, in dem er die Produkte erhält, einhalten. Der Schutz unserer Kundendaten ist wichtig für uns und wir möchten unsere internationalen Kunden darauf aufmerksam machen, dass grenzüberschreitende Lieferungen der Öffnung und Untersuchung durch Zollbehörden unterliegen

(3)      Zu beachten ist, dass für international verschickte Produkte möglicherweise die Herstellergarantie nicht gilt, Serviceangebote nicht verfügbar sind, Gebrauchsanweisungen und Sicherheitswarnungen nicht in der Sprache des Bestimmungslandes verfasst sind, die Produkte (und Zubehör) nicht nach den im Bestimmungsland gültigen Standards, Spezifikationen oder Kennzeichnungspflichten konstruiert sind.

(4)      Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt per Spedition. Zum Auspacken, Aufstellen und Montieren sind wir nicht verpflichtet, es sei denn, dies ist gesondert vereinbart.

(5)      Wir sind berechtigt, Teillieferungen durchzuführen, soweit diese dem Kunden zumutbar sind und ohne dass dem Kunden hierfür zusätzliche Lieferkosten berechnet werden. Wir behalten uns vor, mehrere bestellte Artikel in einer Lieferung zusammenzufassen.

(6)       Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Möbel ist in unserem Hauptsitz in Reichschwand (bei Nürnberg) sehr gerne möglich, wir freuen uns auf Ihren Besuch und bitten um vorherige Anmeldung. Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

(7)       Wir liefern nicht an Packstationen.

 

§5 Zollabfertigung, Zollgebühren und Steuern

(1)       In den Zollformularen für Pakete in Länder außerhalb der EU wird der Wert, der in der Lieferung enthaltenen Artikel nach Produkttyp aufgeführt. Wir behalten uns vor zur Vereinfachung des Verfahrens für unsere Kunden oder aus gesetzlicher Verpflichtung solche Angaben zu machen.

(2)       Der Zoll kann Pakete zur Kontrolle öffnen, wir haben darauf keinen Einfluss.

(3)       Die Zoll- oder Einfuhrgebühren werden erhoben, sobald das Paket das Lieferungsland erreicht hat.

(4)       Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu Lasten des Kunden.

(5)       Wir haben keinen Einfluss auf die Gebühren und können ihre Höhe nicht vorhersagen.

(6)       Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre Zollbehörden vor Ort.

(7)       Die Zollbehörden einiger Länder verlangen vom Importeur einer Ware einen speziellen Identifikationsnachweis, bevor eine Sendung freigegeben wird. Als Importeur der Ware kann der Kunde oder der Empfänger der Sendung zur Angabe einer Identifikationsnummer, z.B. nationale Identifikationsnummer, CPF oder Steuernummer, aufgefordert werden.

 

§6 Zahlung

Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, PayPal, Klarna (Rechnungskauf und Ratenzahlung), Sofortüberweisung oder per Kreditkarte.

Details zu den einzelnen Bezahlungsoptionen finden Sie auf unserer Seite Zahlungsbedingungen.

(1)       Sämtliche Preise sind Bruttopreise und enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

(2)       Grundsätzlich bieten wir die Zahlarten Vorkasse, Kreditkarte, PayPal, Klarna-Ratenkauf, Klarna-Rechnungskauf und Sofortüberweisung an. Wir behalten uns jedoch bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten, die jedoch ebenfalls für Sie kostenfrei sind, zu verweisen. Ein Anspruch auf eine bestimmte Zahlungsart besteht nicht.

(3)       Wir akzeptieren Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Europäischen Union. In keinem Fall übernehmen wir die Kosten einer Geld-Transaktion.

(4)       Im Falle des Kaufs auf Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Abschluss der Bestellung.

(5)       Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

(6)       Bei Auswahl der Zahlungsart des Online-Anbieters PayPal müssen sie grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich zuerst registrieren. Sie loggen sich ein und bestätigen die Zahlungsanweisung an uns (Ausnahme Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

(7)       Bei Auswahl der Zahlungsart Sofortüberweisung erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar und der gesamte Bestellvorgang beschleunigt sich. Sie benötigen hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Sofort AG stellt Sofortüberweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen.
Unser Service ist für Sie als Kunde kostenlos, es fallen lediglich die Gebühren (Überweisungsgebühr) Ihrer Hausbank an.
Am Ende des Bestellvorgangs öffnet sich ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt.
Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben.
Dann geben Sie die gleichen Daten, wie bei Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN).
Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt.
Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die Sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt.
Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen, ob Ihre Bank diesen Dienst unterstützt erhalten Sie hier: https://www.payment-network.com/de/user/sofortueberweisung-bankensuche.html.

(8)       Zahlung per Rechnung und Finanzierung
In Zusammenarbeit mit Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Kauf auf Rechnung und Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

(9)       Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Gebühr von 0,00 Euro pro Bestellung.

(10)       Ratenkauf
Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) oder unter den sonst in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

(11)       Datenschutzhinweis
Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

 

§7 Eigentumsvorbehalt

(1)       Das Eigentum an sämtlichen gelieferten Gegenständen bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der gelieferten Ware sowie aller übrigen Waren derselben Bestellung vorbehalten.

(2)       Bis zur vollständigen Erfüllung hat der Kunde die Ware pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch Dritte, denen der Zugang zu den Waren gewährt wird, sorgfältig mit den Waren umgehen.

 

§8 Transportschäden

(1)       Wenn der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB) ist, erfolgt die Lieferung grundsätzlich auf Gefahr des Kunden. Dies gilt auch bei Teillieferungen.

(2)       Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer in Verzug der Annahme ist. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Kunden, die Verbraucher sind, bitten wir rechtlich unverbindlich, uns offensichtlich erkennbare Transportschäden ebenfalls zu melden.

 

§9 Gewährleistung

Bei Mängeln der Ware gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

 

§10 Haftung auf Schadensersatz

 (1)      Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2)       Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3)       Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4)       Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

§11 Widerrufsrecht

(1)       Verbrauchern steht das gesetzliche, nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht zu:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,
Im Falle eines Kaufvertrags: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat;

Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat;

Im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken: an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (LÖFFLER GmbH, Rosenstraße 8, 91244 Reichenschwand, Fax: +49 (0) 91 51 – 83 00 8-88, Telefon +49 (0) 91 51 – 83 00 8-72) mittels einer eindeutigen Erklärung über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an LÖFFLER GmbH Rosenstraße 8 - D-91244 Reichenschwand - E-Mail: shop@loeffler.de - Tel: +49 (0) 91 51 – 83 00 8-72 - Fax: +49 (0) 91 51 – 83 00 8-88 - zurückzusenden oder zu übergeben. Diese Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(2)       Kunden, die keine Verbraucher i.S.d. § 1 dieser AGBs sind, kommt kein Widerrufsrecht zu.

(3)       Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung.

 

 

Stand 07.11.2016

Zuletzt angesehen